22.05.2011 | Kongress

Jenseits des Wachstums

Am Kongress von Attac in Berlin haben 2500 Personen teilgenommen. Sie haben den Wachstumszwang der modernen Wirtschaft kritisiert und über Alternativen debattiert. Von Frauke Distelrath, Berlin.

Foto: © Fiona Krankenburger

17.03.2011 | Millenniums-Konsumziele geplant

Diät für die Fetten und Reichen

"Millenniumsziele" nur für Entwicklungsländer? Jetzt sollen Millenniums-Konsumziele dazukommen: weniger Energieverbrauch, weniger Arbeit, weniger Rüstung. Von Bernhard Pötter (taz), Berlin.

15.12.2010 | Aufruf

Klimaforscher wollen gesellschaftliche Prozesse besser verstehen

Für eine Neugewichtung des Faktors Mensch in der Klimaforschung machen sich führende Vertreter der internationalen Forscherszene stark. Wirtschaftliche, gesellschaftliche und kulturelle Vorgänge müssten stärker einbezogen werden in die bislang verwendeten geophysischen Modelle der Erdsystemanalyse, heißt es in einem Aufruf in der renommierten Fachzeitschrift „Science“ veröffentlicht wurde. Von Uta Pohlmann, Potsdam.

21.10.2010 | Nachhaltigkeit

Wie lernfähig ist unsere Gesellschaft?

Das Hauptziel der Nachhaltigkeit ist es, mögliche Sackgassen in der Entwicklung einer Gesellschaft zu entgehen. Mit Auschwitz, Hiroshima, Tschernobyl, der Finanzkrise von 1929 oder der Ölkrise von 1973 boten die letzten 100 Jahre einen Vorgeschmack auf die Sackgassen, in die wir in diesem Jahrhundert geraten könnten. Aus jenen Erfahrungen gibt es noch viel zu lernen, zum Beispiel über den Umgang der modernen Gesellschaft mit strukturellen Krisensituationen. Von Davide Brocchi, Köln.

11.10.2010 | Kommentar

Was will Franz-Josef Radermacher wirklich?

Professor Franz-Josef Radermacher ist Mathematiker und Wirtschaftswissenschaftler. Er reist ständig durch Deutschland, um für seine "Global Marshall Plan Initiative" zu werben. So breit das Spektrum seiner Unterstützer ist, so ambivalent sind manche Ansichten. Von Davide Brocchi, Köln.

26.08.2010 | Mobilität

Klimaschutz erfordert mehr Investitionen für den Schienengüterverkehr

Studie ermittelt zukünftigen Ausbaubedarf für das deutsche Schienennetz Rund elf Milliarden (Mrd.) Euro sind nötig, um das Schienennetz in Deutschland innerhalb der nächsten zwei Jahrzehnte so auszubauen, dass darauf die doppelte Gütermenge transportiert werden kann. Von Martin Ittershagen, Dessau.

24.08.2010 | Wachstumskritische Debatte

12 Mainzer Thesen wider den globalen Kollaps

12 Mainzer Thesen wider den globalen Kollaps

Eine Mainzer Gruppe von Attac hat zwölf Thesen ausgearbeitet, die in ihrer Gesamtheit eine Politik der Wachstumsrücknahme fordern. Von Conny Baudisch, Hartwig Daniels, Roman Haug, Bruno Kern und Theo Tekaat, Mainz.

03.08.2010 | Postwachstumsökonomie

Zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit (© Dieter Schütz / pixelio.de)

Zwischen Wachstum und Nachhaltigkeit

Inwieweit ist gesellschaftlicher Fortschritt von technischer Entwicklung abhängig? Um diese Frage beantworten zu können, muss erst einmal geklärt sein, was unter gesellschaftlichem Fortschritt eigentlich zu verstehen ist. Anmerkungen zum Streit um eine Politische Ökologie. Von Niko Paech, Oldenburg.

Foto: © Dieter Schütz / PIXELIO

03.08.2010 | Lebensstile

Klimaschutz durch bewusste Ernährung

Den Verzehr von Fleisch- und Milchprodukten einzuschränken und landwirtschaftliche Produktionsmethoden anzupassen, würde die globalen Emissionen von Treibhausgasen deutlich vermindern. Bis zum Jahr 2055 könnte der landwirtschaftlich bedingte Ausstoß von Methan und Lachgas um mehr als 80 Prozent reduziert werden. Von Uta Pohlmann (pik), Potsdam.

23.07.2010 | Studie über Einstellungen der Deutschen

Ein ambivalenter Umweltschützer (© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de)

Ambivalente Umweltschützer

Eine neue Studie belegt die ambivalente Einstellung der Deutschen zu den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und ökologische Produkte. Über ein Drittel der Befragten hält Umweltprobleme für bedenklicher als wirtschaftliche Situation, dennoch sinkt die Bedeutung der Umweltfreundlichkeit von Unternehmen. Von Matthias Adel, Frankfurt am Main.

Foto: © Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO