26.03.2010 | EcoTopTen

Auf der Suche nach (echtem) Ökostrom

"Schmutziger" Strom wird in Deutschland massenhaft zu Ökostrom umetikettiert. Der Schwindel hat einen Namen: RECS-Zertifikate. Das Freiburger Öko-Institut hat deshalb eine Liste von echten Ökostrom-Anbietern veröffentlicht, die nach strengen Kriterien geprüft wurden. Für die Verbraucher kann es sich sogar finanziell lohnen, zu ihnen zu wechseln. Von Christiane Rathmann, Freiburg.

26.03.2010 | Burkina Faso

Karl Eduard Linsenmair (l.) bei der feierlichen Eröffnung des neuen Informationszentrums in Ouagadougou - Foto: Dr. Martin Wegmann

Ein Infozentrum für die biologische Vielfalt

Besonders in Lateinamerika und Afrika ist die Biodiversität in Gefahr. Im Januar wurde in Burkina Faso ein Informationszentrum zum Thema eröffnet. Von Gunnar Bartsch, Würzburg.

Foto: © Dr. Martin Wegmann / PIXELIO

24.03.2010 | Studie über Greenpeace

Motivierte Ehrenamtliche gibt es nicht zum Nulltarif (© S. Hofschlaeger - Pixelio)

Motivierte Ehrenamtliche gibt es nicht zum Nulltarif

Jahr für Jahr leisten freiwillige Helfer für Greenpeace allein in Deutschland rund eine Millionen Arbeitsstunden. Ein Forscher der Universität Bonn gibt nun in einer Studie Einblick in das "Ehrenamts- Management" der Umweltschutzorganisation. Von Andreas Archut, Bonn.

Foto: © S. Hofschlaeger / PIXELIO

08.03.2010 | Alternativer Urlaub

Der Haustausch boomt

Der Wohnungstausch ist eine interessante Alternative für Reiseinteressenten, die gern individuell verreisen, offen gegenüber anderen Personen sind und diese auch gerne in den eigenen vier Wänden willkommen heißen. Von Davide Brocchi, Köln.

03.02.2010 | Ein Medium bewegt

Bildung 2.0 auf allen Kanälen

Bildung 2.0 auf allen Kanälen

Die Frage “Welche Uni brauchen wir?” ist noch lange nicht geklärt. Die Berliner Taz geht nun in die Bildungsoffensive, mit einem Bildungslabor und einem Bildungsblog. Von Franziska Seyboldt (taz), Berlin.

Foto: © unbekannt

02.02.2010 | Rot-rot-grüne Denkwerkstätten

Institut Solidarische Moderne

Vorbild Norwegen

Linker Schulterschluss: Politiker von SPD, Linke und Grünen haben ein Think Tank für neue Konzepte gegen den "Neoliberalismus" gegründet. Von Stefan Reinecke (taz), Berlin.

Foto: © Institut Solidarische Moderne

20.01.2010 | Ausstellung in Stuttgart

Post-Oil City (© Lava / atlelier illume - www.ifa.de)

Post-Oil City

Eine Ausstellung in der Stuttgarter Galerie des Institutes für Auslandbeziehungen (IFA) zeigt die Zukunft der Stadt nach dem Ende des Erdöls. Von Stefanie Alber, Stuttgart.

Foto: © Lava / atlelier illume

01.10.2009 | Kunstprojekt

Die Überbrückung des Kulinarischen

Die Überbrückung des Kulinarischen

Wie klingt Reis, wie kochen Häftlinge und wie weit geht die Lebensmittelindustrie bei der Industrialisierung des Obst- und Gemüseanbaus? Einen Blick der ganz anderen Art konnten Besucher der Kölner Subkulinaria-Ausstellung im August 2008 auf unsere Ernährungskultur werfen – in Szene gesetzt von zwölf in- und ausländischen Künstlern im Bauch der Deutzer Brücke. Von Robert Piterek, Düsseldorf.

Foto: © unbekannt

12.08.2009 | Neue Kampagne

Wie man Gewohnheitstiere zum Energiesparen bringt

Studien haben gezeigt, dass Menschen als "Gewohnheitstiere" schwer von schlechten Angewohnheiten abzubringen sind, auch was ihre Energienutzung betrifft. Wie man uns trotzdem zu Energie-sparendem Verhalten bringen kann, untersuchen Psychologen der Ruhr-Universität im Projekt "change". Von Josef König, Ruhr-Universität Bochum.

12.03.2009 | Slow Food

Die Verlangsamung des Kulinarischen

Sie gruppieren sich in Convivien bzw. Tafelrunden. Und nicht nur der Name jener Runden ensagt dem schnelllebigen Zeigeist. Mitglieder des Vereins "Slow Food" suchen und finden den bewussten Genuss in der Wahrnehmung regionaler Geschmacksvielfalt. Sie rufen auf zur Wahrnehmunsänderung. Ein Mitglied berichtet... Von Markus Wagner, Stuttgart.