07.12.2009 | Bologna-Reformen

Der entmündigte Student als Bildungsziel

Mit den Bologna-Reformen ist der Druck an der Uni erheblich gestiegen. Studenten haben kaum mehr Zeit und Luft, sich selbstständig und selbstbestimmt Wissen anzueignen. Von Sofie Steinberger (Connosco Consulting), Köln.

19.11.2009 | Bildungsstreik gestern und heute

Erinnerungen an eine Selbstverfertigung

Sehnsucht nach einer Universität, die es nicht mehr gibt. Von Ines Kappert (taz), Berlin.

29.12.2007 | Hochschule als Zukunftslabor

Sustainable University in Lüneburg

Zwischen 2004 und 2007 fand in der Universität Lüneburg das Projekt "Sustainable University" statt. Mittels partizipativer Prozesse wurde es versucht, eine interdisziplinäre Arbeits- und Forschungskultur zu entwickeln und zu etablieren, in der das Ziel der nachhaltigen Entwicklung mit dem Bemühen um Innovationen an Hochschulen verknüpft ist. Von Katina Kuhn und Marco Rieckmann, Lüneburg.

04.08.2007 | Innovative Seniorenarbeit

Kunst bewegt die Alten

Der so genannte Beuys-Koffers hat in der innovativen Seniorenarbeit seinen festen Platz. Wenn er auch teils provokante Äußerungen bei älteren Menschen hervorruft, so gelingt ihm jedoch immer eins: zu inspirieren. Von Karin Nell, Düsseldorf.

17.02.2007 | Dossier 02

Die unfreie Universität (© Ali, Humboldt Universität - Pixelio)

Die unfreie Universität

Ist die Universität ein Zukunftslabor oder eine Kaderschmiede? Es waren die Universitäten, die unsere Gesellschaft immer wieder in Bewegung brachten. Gleichzeitig gehören viele Akademiker zu jener Elite, die unsere Gesellschaft zu einer sozialen und ökologischen Krise geführt hat. Von Hans Hübner und Davide Brocchi, Köln.

Foto: © Ali, Humboldt Universität / PIXELIO

14.02.2007 | Hochschulpolitik

Wer bedient sich der Universität?

Wer bedient sich der Universität?

An der Universität Bonn werden schon mehr als ein Dutzend Lehrstühle von Privatfirmen bezahlt, an der Universität Dresden finanziert vodafone einen Lehrstuhl, dessen Inhaber die Netzwerke zwischen Hochschule und Industrie knüpft. All das gilt heute nicht mehr als anstößig, sondern als Nachweis von Reformfreude und Modernität. Von Karl-Heinz Heinemann, Köln.

Foto: © unbekannt

28.01.2007 | Hochschulpolitik

Wem dient die Universität?

Was ist eine Hochschule? Der Status Quo ist relativ schwer definierbar, da sich die Hochschullandschaft in einem vielseitigen Wandel befindet. Entscheidend für diesen Kontext ist die Frage, ob der Bologna-Prozess nachhaltig ist oder anders gesagt, ob das Leitbild Nachhaltigkeit im Bologna-Prozess verankert ist. Von Ole Hildebrandt, Hamburg.