22.12.2010 | Bevölkerungswachstum

Wieviel Mensch verträgt die Erde?

Die Entwicklungspolitik umschifft seit Jahrzehnten den Zusammenhang zwischen hohen Kinderzahlen und wirtschaftlicher Rückständigkeit. Sie könnte jedoch die Rahmenbedingungen beeinflussen, unter denen Frauen und Männer sich für mehr oder weniger Kinder entscheiden. Von Lilli Sippel, Franziska Woellert und Reiner Klingholz, Berlin.

13.12.2010 | Studie

Bessere Bildung könnte Kriminalität deutlich reduzieren

Eine wissenschaftliche Untersuchung weist erstmals kausalen Zusammenhang zwischen unzureichender Bildung und Kriminalität nach. Von Ute Friedrich, Gütersloh.

Foto: © RainerSturm / PIXELIO

03.05.2010 | Studie

Akademiker unter sich

Die Bildungsbeteiligung von Akademikern und Nicht-Akademikern im deutschen Hochschulsystem ist sehr ungleich verteilt. Von 100 Akademiker-Kindern studieren 71, von 100 Nicht-Akademiker-Kindern nur 24. Die neue Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks zeigt: Hochschulbildung wird immer stärker von Akademiker-Generation zu Akademiker-Generation weitervererbt. Von Stefan Grob, Berlin.

17.03.2010 | Kompetent für Demokratie

Die Zivilgesellschaft gegen Rechtsextremismus stärken (© Thomas Max Müller - Pixelio)

Die Zivilgesellschaft gegen Rechtsextremismus stärken

Gegen Rechtsextremismus ist die Vorbildfunktion von Lehrern oder Bürgermeistern sowie die Stärkung der Zivilgesellschaft entscheidend. Dies zeigt eine neue Studie der Universität Halle-Wittenberg. Von Christian Bach, Halle.

Foto: © Thomas Max Müller / PIXELIO

03.03.2010 | Studie

Geisteswissenschaften made in Germany

Geisteswissenschaften in Deutschland werden international hoch geschätzt, obwohl sich die deutsche Sprache oft als "Exporthindernis" erweist und Lehrstühle vor allem in den kleinen Fächern gestrichen werden. Von Petra Richter, Köln.

27.02.2010 | Hochschulpolitik

Hochschulsystem braucht soziale Öffnung

Im neuen Leitbild "Demokratische und Soziale Hochschule" fordert ein Kreis von 18 renommierten Bildungsforschern, Hochschulpraktikern und gewerkschaftlichen Bildungsexperten die Öffnung von Universitäten und Fachhochschulen für junge Menschen aus bildungsbenachteiligten Familien. Von Rainer Jung, Düsseldorf.

04.02.2010 | Bildung für nachhaltige Entwicklung

Energie-Online

Die Zukunft der Energie - zu diesem Themenkomplex des Wissenschaftsjahres 2010 bietet das Bonner Kompetenzzentrum "Schulen ans Netz" Materialien für den Unterricht. Von Dirk Frank, Bonn.

03.02.2010 | Ein Medium bewegt

Bildung 2.0 auf allen Kanälen

Bildung 2.0 auf allen Kanälen

Die Frage “Welche Uni brauchen wir?” ist noch lange nicht geklärt. Die Berliner Taz geht nun in die Bildungsoffensive, mit einem Bildungslabor und einem Bildungsblog. Von Franziska Seyboldt (taz), Berlin.

Foto: © unbekannt

12.01.2010 | Gedopte Gesellschaft

Schöne neue Pillenwelt

Gezieltes Doping ist nicht nur ein Problem im Leistungssport. Auch Schüler und Studenten nehmen inzwischen Medikamente, um Prüfungen zu bestehen. Der Mensch wird künstlich der Leistungsgesellschaft angepasst. Besser wäre es, die Gesellschaft zu vermenschlichen. Von Janett Konzack, Lüneburg.

07.12.2009 | Bologna-Reformen

Der entmündigte Student als Bildungsziel

Mit den Bologna-Reformen ist der Druck an der Uni erheblich gestiegen. Studenten haben kaum mehr Zeit und Luft, sich selbstständig und selbstbestimmt Wissen anzueignen. Von Sofie Steinberger (Connosco Consulting), Köln.