27.01.2012 | Pessimistisches Szenario

„Eigentlich schon zu spät für Nachhaltigkeit“

Vor der Enquete-Kommission „Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität“ äußerte sich der US-Chemiker Dennis Meadows pessimistisch, was die Chancen eines Kurswechsels im Sinne der Nachhaltigkeit angeht.

Foto: © Gerd_Altmann / PIXELIO

12.05.2010 | Verkehrspolitik

Ein umweltfreundlicher europäischer Verkehrssektor (© Hanspeter Bolliger - Pixelio)

Ein umweltfreundlicher europäischer Verkehrssektor

Ein neuer Bericht der Europäischen Umweltagentur (EUA) fordert eine klare Zukunftsvision für die die Gestaltung des europäischen Verkehrssystems bis zum Jahr 2050. Von Gülçin Karadeniz, Kopenhagen.

Foto: ©  Hanspeter Bolliger / PIXELIO

14.08.2009 | Zukunft

Deutsche Jugendliche sorgen sich über den Zustand der Welt in 20 Jahren

Die Armut und Umweltzerstörung machen jungen Menschen am meisten Angst. In ihren Sorgen spielen hingegen Wirtschafts- und Finanzkrise eine nachrangige Rolle. Diese sind die wichtigsten Ergebnisse einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung. Von Ute Friedrich, Bertelsmann Stiftung.

28.10.2006 | Arbeit

Nachhaltiges Arbeiten braucht neue Gesellschaftsverträge

Die Herausforderung der Nachhaltigkeit erfordert einen Perspektivenwechsel beim Thema "Arbeit". Welche neue Form von Arbeit braucht eine zukunftsfähige Gesellschaft? Von Adelheid Biesecker und Uta v. Winterfeld

09.06.2006 | Energiepolitik

Die postfossile Zukunft

Erneuerbare Energien sind eine realistische und bezahlbare Alternative Von Hermann Scheer, Berlin.

12.03.1996 | Zukunft der Arbeit

Rotierende Arbeitslose

"Jobrotation" - ein Modellprojekt zur Bekämpfung der Arbeitslosigkeit. Während sich Beschäftigte weiterbilden, werden sie von Erwerbslosen vertreten. Über diese Idee schrieb die Berliner Taz am 12. März 1996. Von Bernd Kastner, Berlin.