23.07.2010 | Studie über Einstellungen der Deutschen

Ein ambivalenter Umweltschützer (© Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de)

Ambivalente Umweltschützer

Eine neue Studie belegt die ambivalente Einstellung der Deutschen zu den Themen Umweltschutz, Nachhaltigkeit und ökologische Produkte. Über ein Drittel der Befragten hält Umweltprobleme für bedenklicher als wirtschaftliche Situation, dennoch sinkt die Bedeutung der Umweltfreundlichkeit von Unternehmen. Von Matthias Adel, Frankfurt am Main.

Foto: © Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO

17.02.2010 | Debatte über Lebensstile

Der Konsument am Wendepunkt (© Thorsten Freyer - Pixelio)

Der Konsument am Wendepunkt

Auch das "Gute" will gehirngerecht verkauft werden. Die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) unterstützte deshalb ein Projekt, das neue Einsichten in die Psyche des modernen Öko-Konsumenten bringt. Von Richard Häusler (stratum), Hamburg.

Foto: © Thorsten Freyer / PIXELIO

22.11.2008 | Umweltkommunikation

Umweltbewusstsein und Umweltverhalten

Wann immer in der Öffentlichkeit über Umweltbewusstsein diskutiert wird, taucht unweigerlich die Frage einer Kluft zwischen Umweltbewusstsein und Umweltverhalten auf. Was ist damit gemeint? Von Udo Kuckartz, Marburg.

19.01.2007 | Lebensstile

Gutmenschen, kauft besser!

Sie sind gebildet, wohlhabend und grüne Wähler - die Umwelt schonen sie trotzdem nicht. Wie ein guter Verbraucher Macht und Moral vereinen kann. Von Bernhard Pötter (taz), Berlin.