27.11.2007 | Kriegsberichterstattung

Mehr Menschlichkeit!

Mehr Menschlichkeit!

Der Film „Lost Children“ zeigt die Situation von Kindersoldaten im Norden Ugandas. Er will nicht nur informieren, sondern auch politischen Einfluss nehmen. Warum sich der Film als Alternative zur aktuellen Kriegsberichterstattung versteht, erklärt der junge Dokumentarfilmer Oliver Stoltz in einem Interview. Von Hans Hübner, Köln.

Foto: © Verlag