23.03.2010 | Evolutionsbiologie

Die Klimapolitik als Spielfeld

Die Klimapolitik als Spielfeld

Ökosysteme, Gesellschaft und internationale Konferenzen haben eines gemeinsam: Ihre Entwicklung wird von vielen Individuen bestimmt, die miteinander interagieren. Zwei Wissenschaftlerinnen sehen bei den Erkenntnissen der evolutionären Spieltheorie einen möglichen Nutzen für die Klimapolitik. Von Barbara Abrell, Plön.