15.10.2010 | Putschversuch in Lateinamerika

Betr.: Saludos del Ecuador

Die Situation ist kritisch. De Facto wurde von Seiten der Polizei Ecuadors versucht am 30.09.2010 den amtierenden, demokratisch gewählten und sozialistischen Präsidenten Rafael Correa zu stürzen. Von Charlotte Fellenberger und Luis Guerrero, Quito.

Foto: © Frank Hüfner / PIXELIO