18.01.2010 | Forschungsprojekt

Menschenhandel in Europa

Nach Angaben der Europäischen Kommission werden jedes Jahr 700.000 Frauen und Kinder Opfer von internationalem Menschenhandel. In einem interdisziplinären Forschungsprojekt der Universität Göttingen werden Ursachen und Folgen untersucht. Von Bernd Ebeling, Universität Göttingen.