12.05.2010 | Soziale Ungleichheit in Deutschland

Mehr Ungleichheit durch flexiblere Entlohnung

Haben wir wirklich zu lange über unsere Verhältnisse gelebt? Das "Wir" verschleiert die wachsende soziale Ungleichheit der letzten zwei Jahrzehnte: Die ungewöhnlich hohe Entlohnung einer Minderheit geht oft auf Kosten der Entlohnung einer wachsenden Gruppe von ArbeiterInnen. Von Mark Fallak, Bonn.

15.03.2010 | Studie

Ostdeutschland ist frauenfreundlicher

Ostdeutsche Frauen erwirtschaften häufiger ihren Lebensunterhalt selbst. Die Zahl der Paar-Haushalte, in denen beide Partner ungefähr gleich viel verdienen, ist in den neuen Ländern deutlich höher als in Westdeutschland. Von Rainer Jung, Düsseldorf.

08.03.2010 | Arbeitspolitik

In 20 von 27 EU-Staaten gelten Mindestlöhne (© Thomas Max Müller - Pixelio)

In 20 von 27 EU-Staaten gelten Mindestlöhne

Der neue Mindestlohnbericht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung gibt einen aktuellen Überblick über die Entwicklung gesetzlicher Mindestlöhne in Europa und den USA. Von Rainer Jung, Düsseldorf.

Foto: © Thomas Max Müller / PIXELIO