19.09.2012 | (Trans)disciplining urban studies in the cultural studies [1]

Some remarks about the necessary coalescence of urban and cultural research

The article discusses “transdisciplinarity” and “interdisciplinarity”, and illustrates the benefits of a transdisciplinary approach for combined spatial and cultural analysis, to improve research at the intersection of urban and cultural studies. By Volker Kirchberg, Lüneburg (D).

11.03.2011 | Studie

Die Kreativwirtschaft wird statistisch überschätzt

Jeder will Kreativität fördern, vor allem wenn sie dem Wirtschaftswachstum und der Gentrifizierung der Peripherie dient. Das Institut Arbeit und Technik (IAT) in Gelsenkirchen hat eine Studie über das Thema verfasst. Das wichtigste Ergebnis: Die Kreativwirtschaft ist zwar in strukturschwachen Regionen noch wichtig, aber sie wird statistisch überschätzt. Von Claudia Braczko, Gelsenkirchen.

Foto: © Sommer / PIXELIO

09.05.2007 | Buchrezension

Die neuen Kulturunternehmer

Birgit Mandels schmaler Band beschäftigt sich mit Selbstständigen im Kulturbereich. Um deren „Motive, Visionen und Erfolgsstrategien“ in den Blick zu nehmen und ihr „Potenzial [...] bewusst zu machen“, greift sie sowohl auf die Ergebnisse einer von ihr selbst durchgeführten Untersuchung als auch auf verschiedene internationale Studien zurück. Von Margret Karsch, Berlin.