28.03.2010 | Spionage im Bundestag

Für wen arbeiten die Geheimdienste? (Bild: Leo Lupix, Sympathiefigur des Verfassungsschutzes)

Für wen arbeiten die Geheimdienste?

Der Berliner Verfassungsschutz hatte zeitweise einen Verbindungsmann im Bundestag. Er war wissenschaftlicher Mitarbeiter beim damaligen SPD-Abgeordneten Andreas Weigel aus Sachsen und hat parallel zu dieser Tätigkeit einen unbefristeten Arbeitsvertrag mit dem Nachrichtendienst gehabt. Von Dietmar Bartsch (die Linke), Berlin.

Foto: © Verfassungsschutz. Leo Lupix, Sympathiefigur