03.03.2010 | Studie

Geisteswissenschaften made in Germany

Geisteswissenschaften in Deutschland werden international hoch geschätzt, obwohl sich die deutsche Sprache oft als "Exporthindernis" erweist und Lehrstühle vor allem in den kleinen Fächern gestrichen werden. Von Petra Richter, Köln.

11.08.2009 | Neues Forschungsinstitut

Grundlagenforschung für die Umwelt in Tübingen (© Stephanie Hofschlaeger - Pixelio)

Grundlagenforschung für die Umwelt in Tübingen

Das Helmholtz- Zentrum für Umweltforschung (UFZ) in Leipzig und die Universitäten Tübingen, Stuttgart und Hohenheim haben das Forschungsinstitut Water & Earth System Science (WESS) gegründet. Ziel des neuen Instituts mit Sitz in Tübingen ist insbesondere die zur Lösung der Umweltprobleme notwendige, fachübergreifende Grundlagenforschung. Von Michael Seifert, Universität Tübingen.

Foto: © Stephanie Hofschlaeger / PIXELIO

14.02.2007 | Hochschulpolitik

Elite oder prekäre Verhältnisse (© Alexander Hauk - Pixelio)

Elite oder prekäre Verhältnisse

Schon jetzt zeichnet sich in Deutschland eine Kluft ab zwischen einer akademischen Elite, deren Forschung überaus großzügig gefördert wird, und WissensarbeiterInnen, die ihre Projekte neben der Lehre mit geringen finanziellen Mitteln und viel Idealismus betreiben. Von Margret Karsch, Berlin.

Foto: © Alexander Hauk / PIXELIO