13.10.2011 | Studie

Wirtschaftswachstum macht nicht glücklich

Psychische Störungen sind in Europa zur größten gesundheitspolitischen Herausforderung des 21. Jahrhunderts geworden. Dies ist ein Hauptergebnis einer wissenschaftlichen Studie von dem Dresdner Psychologen Hans-Ulrich Wittchen. Von Kim-Astrid Magister, Dresden.