01.03.2011 | Kastensystem der Armen in Deutschland

Arm, ärmer, Langzeitarbeitsloser

Auch in den untersten sozialen Schichten gibt es eine subtile Hierarchie. Die Hartz-IV-Verhandlungen haben mal wieder gezeigt, wie sehr die Politiker dies ausspielen. Von Ulrike Herrmann (taz), Berlin.

24.11.2010 | Deutschland im Krieg

Interview mit einem deutschen Soldaten

Hans-Dieter Hoffmann wurde im Kalten Krieg Berufssoldat und später Oberstleutnant. Er nahm an den ersten Militäreinsätzen Deutschlands im Ausland teil und gehört heute zu denjenigen, die den Krieg in Afghanistan für falsch halten. Warum, erzählt er in diesem Interview mit Davide Brocchi, Köln.

Foto: © Gemen64 / PIXELIO

16.08.2010 | Japan

Angst vor sozialem Abstieg in der dritten Wirtschaftmacht der Welt (© bildpixel / pixelio.de)

Angst vor sozialem Abstieg in der dritten Wirtschaftmacht der Welt

Wofür das ganze Wirtschaftswachstum, wenn es nur einer Minderheit zugute kommt, während eine wachsende Mehrheit die Armut befürchten muss? Diese Frage wird auch in Japan immer häufiger gestellt. Von Gesche Schifferdecker, Hamburg.

Foto: © bildpixel / PIXELIO

08.03.2010 | Arbeitspolitik

In 20 von 27 EU-Staaten gelten Mindestlöhne (© Thomas Max Müller - Pixelio)

In 20 von 27 EU-Staaten gelten Mindestlöhne

Der neue Mindestlohnbericht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung gibt einen aktuellen Überblick über die Entwicklung gesetzlicher Mindestlöhne in Europa und den USA. Von Rainer Jung, Düsseldorf.

Foto: © Thomas Max Müller / PIXELIO

01.03.2010 | Entwicklungspolitik

Erdölprojekt im Tschad bringt Elend statt Entwicklung

Die Weltbank hat den Bau einer Erdölpipeline zwischen Tschad und Kamerun gefördert und versprach damit einen Beitrag zur Armutsbekämpfung. In einer neuen Pubblikation wird erklärt, warum das "Modellprojekt" fatal gescheitert ist. Von Susanne Heinke (BICC), Bonn.

31.12.2009 | Fünf Jahre Hartz IV

Armut und Ausgrenzung per Gesetz (© Klaus-Uwe Gerhardt - Pixelio)

Armut und Ausgrenzung per Gesetz

Seit dem 1. Januar 2005 ist Hartz IV in Kraft. Es wurde durch die rot-grüne Koalition mit den Stimmen von Union und FDP eingeführt. Eine kritische Zwischenbilanz. Von Katja Kipping, Berlin.

Foto: © Klaus-Uwe Gerhardt / PIXELIO

08.12.2009 | Studie

Ungerechter Klimawandel

Ungerechter Klimawandel

Der Klimawandel, hauptsächlich verursacht von den Industriestaaten, trifft die ärmsten Länder am härtesten. Bestätigt wird dies auch durch den "Globaler Klima Risiko Index 2010" von Germanwatch. Von Larissa Neubauer (Germanwatch), Bonn.

Foto: © unbekannt

14.08.2009 | Zukunft

Deutsche Jugendliche sorgen sich über den Zustand der Welt in 20 Jahren

Die Armut und Umweltzerstörung machen jungen Menschen am meisten Angst. In ihren Sorgen spielen hingegen Wirtschafts- und Finanzkrise eine nachrangige Rolle. Diese sind die wichtigsten Ergebnisse einer Umfrage der Bertelsmann Stiftung. Von Ute Friedrich, Bertelsmann Stiftung.

24.09.2008 | Harte Zeiten

©  Alexander Dreher, Pixelio

Wie Hartz IV schmeckt

Gesunde Ernährung? Das ist keine Frage, die sich arme Menschen stellen. Hartz IV Empfänger vermeiden die zahlreichen exquisiten Kochsendungen. Warum? Ganz einfach: Als appetitt- gesteuerter Zuschauer meint man drei Mahlzeiten pro Tag seien normal. Doch sie sind und bleiben: Luxus vergangener Tage. Von Rosemarie Wenzel, Heidelberg.

Foto: © Alexander Dreher, / PIXELIO

17.10.2006 | Soziale Ungleichheit

Die „Unterschicht“: Sechs Fragen und Antworten

In Deutschland darf von "Oberschicht" gesprochen werden, doch nicht von "Unterschicht". Warum eigentlich? Von Taz-Redaktion, Berlin.