13.10.2009 | Hochschulgruppe Cultura21, Köln

Cultura21-Gedankenwerkstatt in Köln

Die Gedankenwerkstatt „nachhaltig – regional – aktiv werden“ findet am 31. Oktober an der Universität zu Köln statt.

Von Amra Bobar, Köln

Plakat zur Gedankenwerkstatt

Plakat zur Gedankenwerkstatt

Die Hochschulgruppe von Cultura21 in Köln organisiert eine Gedankenwerkstatt
zum Thema “nachhaltig ¬regional aktiv werden”, die am kommenden Samstag, 31.
Oktober, von 13:30 bis 17:30 Uhr im Hauptgebäude der Uni Köln (HS XII)
stattfindet.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!
Mit der Gedankenwerkstatt will die Hochschulgruppe zum individuellen und
gemeinsamen Handeln in Richtung eines nachhaltigen Lebensstils motivieren
und konkrete Ansatzpunkte dafür geben.
Mit den Erfahrungsberichten unserer Referenten Andreas Schlumberger
(Umweltjournalist), Anton Auer und Kemal Kara (Interkulturelle Gärten Köln
e.V.), Klaus Geier (vielFACH) und Davide Brocchi (Cultura21-Regionalgruppe
NRW und Lehrbeauftragter der ecosign – Akademie für Gestaltung, Köln) sollen
Beispiele dafür geben, wo jeder einzeln ansetzen kann, aber auch der Frage
nachgehen, wie sich als Gruppe gemeinsam Ideen umsetzen lassen. Die
Gedankenwerkstatt soll einen Raum des Austausches schaffen. Neben den
Vorträgen wird es Zeit für Fragen und Diskussionen geben.

nach obenNach oben

Zusätzliche Informationen

Verwandte Artikel

Themen

|

Ihr Kommentar zu diesem Beitrag

You must be logged in to post a comment.